Rennrad Tour durch Kassels bergigen Osten (40km / 460hm)

Facts

Diese Tour liebe ich. Sie ist die perfekte Alternative für die Dörnberg – Herkules Rennrad Tour für den Feierabend. Von den Höhenmetern liegt sie mit 460hm etwas darunter, umfasst jedoch 40km und ist damit etwas länger.

Man kann sie gut in 1:45h bis 2:00h fahren und hat dabei vor allem zu Beginn zwei steile Anstiege, nachdem man aus Kassel raus ist. Wo du startest, obliegt natürlich dir – hier empfehle ich einen Punkt nahe der Fulda.

Streckenverlauf von Kassel entlang der Fulda gen Norden und hinein ins bergige Niestetal

Durch Kassel fährt kein Cyclocross Rennradfahrer gerne, aber ist man erst einmal hinter Sandershausen aus der Stadt raus und fährt entlang der Fulda flussabwärts, wird man diese Strecke lieben.

Hier gibt es einen Radweg nach Spiekershausen, die Straße ist jedoch ebenfalls sehr ruhig und gut befahrbar. In Spiekershausen angekommen, musst du treten. Und zwar richtig. Denn es geht hoch hinauf nach Landwehrhagen und weiter unter der Autobahn A7 hindurch nach Sichelstein, dem höchsten Punkt.

Hier angekommen, kannst du es locker angehen lassen. Es rollt sich perfekt durch den Ort hinunter nach Nienhagen und weiter nach Escherode in Niedersachsen.

Bei Nieste erreichst du einen Tiefpunkt. Hoffentlich nicht deiner auf der Tour, denn jetzt kommt ein steiles Stück hinauf auf der Bundesstraße zur Königsalm. Von dort geht es wieder zurück nach Heiligenrode und Kassel.

 

Highlights und tolle Stops auf der Tour

Diese Rennrad Tour ist relativ ausgeglichen, hat aber einige Höhepunkte zu bieten. Für das Auge ist sicherlich die Strecke an der Fulda bis Spiekershausen etwas wert. Für den Kick ist es der Berg der sich direkt anschließend und nach Landwehrhagen führt. Aber auch die Abfahrt mit dem Bike oberhalb von Staufenberg durch den Ort hinunter bis ins Tal von Nienhagen ist ein Highlight. Temporausch pur! Ich versuceh bald noch ein paar Bilder nachzureichen, leider ist mir das bei der letzten Fahrt nicht gelungen. 🙂

Sicher interessiert dich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.